pro Seite
  1. 1
  2. 2
pro Seite
  1. 1
  2. 2

Dekokamine - Ethanol oder elektrische Kaminfeuer

Einfacher kann man nicht in den Genuss eines gemütlichen Kaminfeuers kommen. Kein Schornstein, kein baulicher Aufwand! Hinstellen und genießen. Elektro- und Ethanol-Kaminfeuer können ohne Rücksprache mit dem Schornsteinfeger und ohne vorhandenen Schornstein aufgestellt werden. Für ein Elektrofeuer genügt eine Steckdose und der Feuerzauber kann losgehen. Die modernen Elektrofeuer mit LED Technik erzeugen ein täuschend echtes Flammenbild und sind extrem sparsam. Wer lieber ein echtes Feuer genießen möchte, greift zum Ethanolkamin. Die echten Flammen und das Gefühl der Wärme auf der Haut lassen das Kaminfeeling perfekt werden.

Dekokamine - Ethanol oder Elektro

Bei den Dekofeuern hat sich Ethanol und Elektro durchgesetzt. Beides sind hochwertige Alternativen zum konventionellen Kaminfeuer. Weder Elektrofeuer noch Ethanolfeuer benötigen für den Betrieb einen Schornstein. Sie lassen sich schnell und unkompliziert installieren und müssen nicht vom Schornsteinfeger genehmigt werden. Elektrofeuer und Ethanolfeuer sind genehmigungsfrei!

Unser Tipp:

Beim Kauf eines Ethanolfeuers sollten Sie immer darauf achten, dass das Ethanolfeuer die DIN Norm 4734-1 erfüllt. Ethanolfeuer, die nach dieser Norm geprüft sind, garantieren einen sicheren Betrieb.

Kontakt

Ihre HARK Service-Hotline

Mo-Do 8:00 - 16:30 / Fr 8:00 - 16:00

(0800) 280 24 24

(kostenlos)

Sie möchten mit uns in Kontakt treten?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nutzen Sie das Kontaktformular oder schicken Sie uns eine E-Mail.

zum Kontaktformular