pro Seite
In absteigender Reihenfolge
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Erneuerbare Energien - Angebote

Heizkosten sparen mit alternativen Energien! Kamine und Kachelöfen sind perfekte Heizenergielieferanten. Wasserführende Kaminöfen oder Kamineinsätze lassen sich einfach in die zentrale Heizungsanlage integrieren. Ab dem ersten Stück Holz wird bares Geld gespart. Neben den geringeren Kosten von Holz gegenüber Öl und Gas spielt der Umweltaspekt eine große Rolle. Bei der Verbrennung von Holz wird nur so viel CO2 freigesetzt wie der Baum während seiner Wachstumsphase gebunden hat. Holz ist ein klimaneutraler Brennstoff, der nicht an der Entstehung des Treibhauseffektes beteiligt ist. Kaminöfen und Kamine mit Wassertasche erzeugen neben der Heizenergie für die Zentralheizung im Aufstellraum auch Strahlungswärme. Sie wird (weil sie der Sonnenstrahlung ähnlich ist) als besonders angenehm empfunden. Die Wohnqualität und die Lebensqualität steigen deutlich.

Alternatives Heizen mit Kaminen

Der ökologische Aspekt gewinnt bei vielen Bauherren zunehmend an Bedeutung. Im Einklang mit der Natur leben wird immer selbstverständlicher. Nachhaltige Heizenergie kann nur mit einem regenerativen Energieträger wie Holz bereit gestellt werden. In Kombination mit einer Solar-Thermie-Anlage ergänzen sich zwei umweltneutrale Energieträger perfekt. Ohne Probleme kann ein Mehrpersonenhaushalt seine benötigte Energie in der Übergangszeit ganz und im Winter zum größten Teil decken. Moderne Röhrenkollektoren auf dem Dach nutzen die kostenfreie Sonnenstrahlung und ein moderner Kamin nutzt heimisches Holz, um für ein gemütliches und warmes Zuhause zu sorgen.

Kontakt

Ihre HARK Service-Hotline

Mo-Do 8:00 - 16:30 / Fr 8:00 - 16:00

(0800) 280 24 24

(kostenlos)

Sie möchten mit uns in Kontakt treten?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nutzen Sie das Kontaktformular oder schicken Sie uns eine E-Mail.

zum Kontaktformular

Starten Sie jetzt den Hark-Chat.